SonntagsLotto

SonntagsLotto: Die neue Lotterie am Sonntag

Mit dem neuen SonntagsLotto könnt ihr auch am 7. Tag der Woche Lotto spielen. Tippt auf die 5 aus 54 Zahlen und eine Superzahl von 0 bis 9 und sichert euch die Chance auf Jackpots mit min. 5 Mio. €!

Die Sonntagslotterie hat ihren Ursprung in Spanien und versüßt jetzt Spielern in Deutschland das Wochenende. Die Regeln sind einfach, die Gewinnaussichten lukrativ und die Jackpot-Chance ist fast 5x so hoch wie beim LOTTO 6aus49.

Annahmeschluss beim SonntagsLotto ist sonntags um 20:30 Uhr. Die neuen SonntagsLotto Gewinnzahlen werden um 21:30 Uhr in Madrid bekanntgegeben.

Spielregeln: So spielt man SonntagsLotto

Die SonntagsLotto Spielregeln sind sehr einfach! Man tippt in dem Spielfeld auf die 5 aus 54 Gewinnzahlen und wählt eine Superzahl von 0 bis 9. Die Gewinnformel für den Jackpot-Gewinn lautet "5 plus 1".

SonntagsLotto-Spielschein mobil ausfüllen

Auf dem SonntagsLotto-Spielschein könnt ihr euer Zahlentalent beweisen oder den Quicktipp für Zufallszahlen nutzen. Unter dem Spielfeld ist eine Auswahl für die Sonntags-Superzahl von 0 bis 9.

Der Ziehungstag ist Sonntag. Der Spielschein kann vordatiert und die Spieldauer auf bis zu acht Wochen eingestellt werden. Wer keine Ziehung verpassen will, der kann auch einen Dauerschein abgeben.

SonntagsLotto Gewinnchancen

An jedem Sonntag sind min. 5 Mio. € im Jackpot, es wurden schon Jackpots mit über 30 Mio. € erreicht. Die Jackpot-Chance beträgt 1:31 Mio. und ist fast 5 x so hoch wie beim LOTTO 6aus49.

Mio.
Euro
Deine Chance
auf die Millionen!
Jetzt spielen

In Rang 2 wartet ein Nebenjackpot, für 5 Richtige ohne Superzahl, der schnell über 100 Tsd. € bringt. Die übrigen sieben Gewinnklassen bringen Hochgewinne, mittlere Gewinne oder auch kleinere.

In den beiden unteren Rängen 8 und 9 kann man übrigens seinen Spieleinsatz verdoppeln oder zurückgewinnen. Für einen ersten Gewinn beim SonntagsLotto reicht schon die korrekte Superzahl.

Viel Glück!